Hidrex

Kontakt | Newsletter
Porträt

AGB
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum

WARENKORB

0 Artikel   0,00 EUR
Versandkosten

MERKLISTEN

Händler-Login

Benutzername

Passwort

Kontakt

HIDREX GmbH
Otto-Hahn-Str. 12
42579 Heiligenhaus
Telefon: 02056 - 98 11 0
Telefax: 02056 - 98 11 31
E-Mail: info@hidrex.de

   

Firmenportrait

Hier finden Sie einen Artikel  aus der WAZ vom 06.11.2008 zu unserer Unternehmensgruppe: http://www.derwesten.de/staedte/heiligenhaus/Medizin-fuers-Wohlbefinden-id1180376.html

Qualität direkt von der Quelle: Die Hidrex-Systeme
Über 20 Jahre Erfahrung
Als hochqualitative Klassiker unter den Magnetfeldtherapiesystemen gelten die Produkte der Firma Hidrex. Nach über 20 Jahren Erfahrung mit Hidrex haben sich die Geschäftsführer Andreas Kämper und Detlef Falk auf dem Markt positioniert. Hidrex stellt damit eine der ersten Firmen in Deutschland dar, die sich mit dieser Therapieform beschäftigt hat. Die Firma aus Nordrhein-Westfalen war dazu an der kassenärztlichen Zulassung der MF-Therpie in den späten 70’er und 80’er Jahren beteiligt. Damals wurden den Versicherten Hidrex-Mietgeräte zur Verfügung gestellt, bis die MFT Ende der 80’er Jahre aus Kostengründen wieder aus dem Leistungskatalog der Krankenkassen gestrichen wurde. Trotzdem praktiziert Hidrex die Vermietung - neben dem Verkauf an Ärzte und Patienten – bis heute erfolgreich weiter, wenn auch auf Selbstzahlerbasis.
Vorreiter bei den Krankenkassen
Einen schwunghaften Schub erfuhr die MFT Mitte der 90’er Jahre, als neue Technologien die pulsierende und gepulste Magnetfeldtherapie ermöglichte. Die Hidrex-Ingenieure überlegten nicht lange und entwickelten eigene neue Geräte, die die neuesten Technologien verwendeten, um die Magnetfeldtherapiesysteme stetig wirkungsvoller und effektiver zu gestalten.
Eigene Entwicklung, Vertrieb, Verkauf, Verleih
Dabei setzt Hidrex nicht nur auf die Entwicklung, sondern auch auf den Vertrieb der eigenen MF-Systeme, die unter verschiedenen Marken (Brands) verkauft werden. Hidrex arbeitet bundesweit und liefert oder versendet die Systeme. Für Rückfragen wurde eine Hotline eingerichtet, die Montag bis Freitag zwischen 8:30 und 16:00 erreichbar ist. Versand-Kunden wird natürlich ein Rückgaberecht eingeräumt. Wer sich vorher informieren möchte, kann die Hidrex-Produkte in Ruhe zu Hause testen oder in Heiligenhaus (nahe Düsseldorf) besichtigen und sich ein Bild von der Produktion und den Systemen in der Ausstellung machen. Selbst im Quelle-Katalog werden Hidrex-Geräte angeboten.
Einzigartige Schwingungskombination
Die von HIDREX vertriebenen MFT-Geräte werden in der Produktgruppe IMT (Induktive Magnetfeld-Therapie) zusammengefasst. Folgende Systeme stehen zum Angebot:
MagnoTron 2000: Ein leistungsfähiges Profigerät mit großer Luftspule (Röhre) für Orthopäden und praktische Ärzte oder Heilpraktiker sowie Physiotherapeuten. Zusätzlich sind Mattenapplikatoren anschließbar, und automatische Therapieprogramme oder manuelle Einstellung wählbar.
IMT 400: Ein variables, tragbares Therapiesystem zur Verwendung von verschiedenen Mattenapplikatoren (Ganzkörpermatte, Gelenkmanschette oder Kopfapplikator). Das Gerät kommt mit übersichtlichem Display und wählbaren automatischen Therapieprogrammen und manueller Einstellbarkeit.
IMT300: Ein tragbares Therapiesystem zur Verwendung von Mattenapplikatoren (Ganzkörpermatte, Gelenkmanschette oder Kopfapplikator). Mit LED-Anzeige und einem automatischen Therapieprogramm.
Das einzigartige Hidrex-IMT-Verfahren kombiniert dabei ein pulsierendes Magnetfeld mit variabler Frequenz mit einem Feld, das im festen Takt gepulst ist. Die Kombination zwischen einem gepulsten Grundsignal und einem überlagerten, schwingenden Therapiesignal hat sich als überaus wirkungsvoll erwiesen. Dabei wurden praktische Varianten entwickelt, die einen Einsatz ohne Netzstrom und sogar im Auto ermöglichen.
Medizinprodukte vielerlei Art
Aber nicht nur Magnetfeldsysteme stellt Hidrex her, auch weitere Medizinprodukte im Bereich der Dermatologie werden produziert und angeboten. So bieten Hidrex sehr erfolgreich Geräte zur Therapie der Hyperhidrosis (übermäßiges, krankhaftes Schwitzen) an, dazu Lichttherapiegeräte, die sich in UV-Lichttherapie (Psoriasis, Neurodermitis, etc.) und Tageslichttherapie (SAD Saisonal abhängige Depressionen oder Akne) unterteilen. Die Hidrex-Impulsdioden-Laser runden das Produktspektrum ab und werden sowohl in der kosmetischen Dermatologie, Ortho- und Physiotherapie als auch zur Wundbehandlung verwendet. Natürlich wurde Hidrex vom TÜV geprüft und kann sich nun „Für die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb medizinischer Produkte vom TÜV-Rheinland zertifiziertes Unternehmen“ nennen.
Vorzüge aus allen Bereichen
Die großen Vorteile der Firma liegen also darin, dass nicht nur Geräte an den Mann/die Frau gebracht werden, und damit dem Kunden alle Rechte eingeräumt werden, die er auch beim Einzelhändler hat (Rückgabe, Gewährleistung). Der Nutzeffekt liegt auch darin, dass alle Wunsch- und Änderungsmöglichkeiten in der eigenen Produktion sofort umgesetzt werden können, und das mit einer über 20-jährigen Erfahrung. Ein steter Wandel der Produkte zum Optimum, eine hochmoderne Technologie, das Einfließen sämtlicher Forschungsergebnisse und die perfekt technologisierte, sorgfältige Produktion in Deutschland sind dabei die Stärken von Hidrex. Ein schneller und kulanter Reparaturservice und die kundenfreundlichen Testangeboten samt Rückgaberecht sind dabei ein weiterer Vorzug von Hidrex. Die Sorgfalt macht sich bezahlt: Dank der boomenden Nachfrage nach den Hidrex-Systemen suchen die Heiligenhauser stets neue Vertriebspartner, die die Produkte am Markt vertreten.
http://www.tipps-vom-experten.de/index.php?id=tipp_neu&t_id=20&titel=magnetfeldtherapie-firmenportraits#hidrex

 

HIDREX GmbH - Otto-Hahn-Str. 12 - 42579 Heiligenhaus - Telefon: 02056 - 98 11 0 - Telefax: 02056 - 98 11 31 - E-Mail: info@hidrex.de